Adobe Ideas

Adobe Ideas 2.9.1

Digitaler Notiz- und Sketchblock für spontane Einfälle

Mit Adobe Ideas for iPad skizziert man Ideen mit den Fingern. Mit Hilfe der kostenlosen Mal-Software zeichnet man mit der Fingerspitze bunte Linien auf den Touchscreen - wahlweise auf einen weißen Hintergrund oder auf ein Bild aus dem Fotoalbum. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • extrahiert Farbschemata von Fotos
  • konfiguriert Farbe, Strichbreite und Transparenz
  • sehr sensible Steuerung
  • mal auf Fotos in einer zweiten Ebene

Nachteile

  • als Arbeitshilfe ungeeignet
  • grafisch sehr rudimentär

Gut
7

Mit Adobe Ideas for iPad skizziert man Ideen mit den Fingern. Mit Hilfe der kostenlosen Mal-Software zeichnet man mit der Fingerspitze bunte Linien auf den Touchscreen - wahlweise auf einen weißen Hintergrund oder auf ein Bild aus dem Fotoalbum.

Adobe Ideas for iPad bietet eine Auswahl an Farben, Größen und Transparenz der Buntstifte. Man zeichnet damit Linien oder radiert mit einem Radiergummi bestimmte Bereiche aus. Die Foto- und Zeichenebenen blendet man ein oder aus. Damit zeichnet man beispielsweise Konturen einer Grafik mit dem Finger nach.

Neue Skizzen speichert Adobe Ideas for iPad direkt in einer Miniaturen-Übersicht. Nur von dort aus löscht man erstellte Skizzen. Bei Bedarf teilt man die Skizzen auch per Mail als PDF-Dateien aus dem Programm heraus. Auf Wunsch extrahiert man Farbpaletten aus Fotos und speichert das Farbschema.

Fazit Adobe Ideas for iPad bietet nur rudimentäre Werkzeuge. Wer aber gern Skizzen oder Erinnerungshilfen anlegt, findet in der kostenlose Software eine virtuelle Hilfe auf dem iPad.

Adobe Ideas

Download

Adobe Ideas 2.9.1